Zu meiner Person

Beratungsarbeit ist Beziehungsarbeit und eine tragfähige Beziehung kann nur durch Vertrauen enstehen.  Aus diesem Grund stelle ich mich Ihnen gerne ein wenig näher vor:

– Nicole Bußmann, Jahrgang 1985

– geboren und aufgewachsen in Unna, am Rand des östlichen Ruhrgebietes

– bilinguale Schulausbildung in Deutsch und Englisch bis zum Abitur

– Studium der Erziehungswissenschaft, der Psychologie und des öffentlichen Rechts an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster

– Abschluss als Erziehungswissenschaftlerin (Magistra Artrium) im Jahr 2010

– Arbeit am psychologischen Institut für Bildung und Erziehung der WWU

– Mitorganisation der internationalen Metakognitionstagung 2010 in Münster (European Association for Research on Learning and Instruction Metacognition 2010 )

– Wechsel von der Hochschule in die Privatwirtschaft

– Arbeit als angestellte Pädagogin im Bereich Bildungsdienstleistungen

– Wechsel zurück nach Unna und in den öffentlichen Dienst im Jahr 2012. Seither in Beratung und Begleitung von Menschen in Krisen-/ und Entscheidungsprozessen tätig

Systemisches Verständnis

Bereits während meines Studiums kam ich mit dem Konzept der Systemtheorie in Kontakt und habe mich seither in diese Richtung kontinuierlich weitergebildet. Für mich stellt dieser Ansatz die Grundlage von Bewegung und Veränderung dar, denn wie in einem Schachspiel hat der Zug einer einzelnen Figur immer auch Auswirkungen auf die Möglichkeiten und Chancen anderer Figuren. Dabei können schon minimale Veränderungen große Auswirkungen haben, von denen alle Beteiligten profitieren können!

Ich bin Mitglied in Qualifizierung in der  Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv)  sowie ebenfalls Mitglied im Deutschen Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung:  Systemische Gesellschaft (SG)

 

Meine Grundhaltung

Mir ist es wichtig mit Ihnen und Ihrem Anliegen wertschätzend und auf Augenhöhe zu interagieren, denn nur so können aus meinem Verständnis heraus tragfähige Lösungsmechanismen entstehen.

Ich nehme mir Zeit für Sie, für Ihre Wünsche und Ideen, denn jeder Auftrag ist anders und verdient eine ganz individuelle Betrachtung und Aufmerksamkeit. Ich höre zu und frage nach, ich möchte verstehen und daraus heraus, gemeinsam mit Ihnen Lösungen entwickeln. Deswegen biete ich keine vorgefertigten Konzepte „aus der Schublade“ an, sondern konzentriere mich punktgenau auf Ihr Anliegen, ob in Form von Beratung, Supervision oder als Coaching.